Organsiationsentwicklung Blog

Für Sie aufgeschrieben –
Impulse zum Nachlesen!

user_avatar

Was sind eigentlich Kommunikations-Architekturen?

Seit mehreren Jahren beschäftige ich mich mit Veränderungskommunikation. Zunächst eher im Sinne einer ergänzenden Thematik im Rahmen von organisatorischen Veränderungsprozessen. Später dann immer umfassender. Im Laufe der Zeit habe ich festgestellt, dass sich die wenigsten Organisationen bewusst mit der Weiterentwicklung von gewachsenen Kommunikations-Strukturen auseinandersetzen. So kann es vorkommen, dass Unternehmen deutlich unter ihren Möglichkeiten bleiben, einfach weil die Kommunikation nicht weiterentwickelt wird. Da sich Unternehmen jedoch per se durch Kommunikation konstituieren und erfahren, steckt in diesem noch nicht genutzten Potenzial auch ein beachtenswerte Wachstumsmöglichkeit. Durch die wiederkehrende Auseinandersetzung mit diesen oft verschenkten Potenzialen ist für mich in der Beratung ein neues Thema entstanden: der strategische Umgang mit Kommunikation durch die Gestaltung von Kommunikations-Architekturen. Im Folgenden ein paar grundsätzliche Ausführungen dazu.

Kommunikations-Architekturen sind strategische Lösungen, um Wandel und Entwicklung nachhaltig zu gestalten

Organisationen sind komplexe Systeme, die in Ihrer Dynamik nicht einfach zu lenken sind. Oft wird das erst in Krisen oder Entwicklungsvorhaben richtig erlebbar. Unvorhergesehene Einflüsse und Reaktionen führen dann dazu, dass Planungen ins Schwanken geraten, Ziele nicht erreicht werden und das Image leidet. Durch verbesserte Kommunikation kann jedoch aus einem belasteten System eine flexible und reaktionsfähige Organisation werden.

Das strategische Verständnis von Kommunikations-Architektur hilft Unternehmen dabei, Kommunikation bewusst zu gestalten, als immaterielles Gut zu nutzen und systematisch zu entwickeln. Den Mehrwert schaffen Kommunikationsarchitekturen bei strategischen Veränderungen, bei der Optimierung von Organisationsdesigns, in der Organisationsentwicklung, bei Veränderungsprozessen und im Innovations-Management.

Organisations-Architektur-01.png

Der Einsatz kann unterschiedlich sein: projektbegleitend oder dauerhaft

Da Kommunikations-Architekturen zur Unterstützung vielfältiger Unternehmensprozesse eingesetzt werden können ist zu überlegen, ob sie als eine Art Schlüsselkompetenz  verstanden werden sollen oder als ein punktuell eingesetztes Instrumentarium. Als Schlüsselarchitektur unterstützt sie die Lösungskompetenz in Innovationsprozessen und Entwicklungsfragen genauso wie bei Problemlösungen und in Routineprozessen. Möglich ist jedoch auch ein projektbezogener Einsatz. Sie ist dann ein spezifisches Veränderungs-Instrumentarium in dem jeweiligen Vorhaben.

Am Anfang steht die Analyse. Das Ergebnis ist ein systematisch angelegter Mix aus Kommunikations-Strukturen, Werten und Instrumenten

Ob projektbegleitend oder dauerhaft: Für beide Arten beginnt die Konstruktion der Kommunikations-Architektur mit einer fundierten Analyse. Diese erfolgt durch die Erhebung von Stimmungsbildern, Soziale Netzwerk-Analysen (SNA) und systemisch orientierte Diagnostik. So werden wichtige Informationen für die konzeptionelle Arbeit gewonnen.

Ein wesentlicher Baustein in der konzeptionellen Arbeit ist die Entwicklung einer stimmigen Kommunikations-Architektur. An dieser Stelle geht es noch nicht um die kommunikationsarchitektonischen Elemente im IT-Bereich. Diese können bei Bedarf später integriert werden. Zunächst geht es um eine bewusst gewählte Konstruktion von aufeinander abgestimmten Elementen aus formellen und informellen Strukturen, aus Logiken und Abläufen, sowie aus Tools und Instrumenten. Wichtig hierbei sind auch Werte und Haltungen, die die jeweilige Unternehmensentwicklung stärken. Denn sie prägen die Philosophie der jeweiligen Kommunikations-Architektur. Erst diese ganzheitliche Konstruktion ermöglicht es, dass neue, wirksamere Interaktionsbahnen im Unternehmen entstehen. Dies führt zu einem Anwachsen von Vertrauen, mehr Offenheit und mehr Beteiligung aller Betroffenen. Auch im Verhältnis nach außen können sich neue Qualitäten entwickeln. Alle diese Faktoren haben einen entscheidenden Einfluss auf die Innovationsfähigkeit und Kultur eines Unternehmens.

Kommunkations-Architekturen bereiten den Boden für strategische Flexibilität und innovatives Denken und Handeln

Durch systematisch entwickelte Kommunikations-Architekturen wird eine neue Qualität des interpersonellen Austauschs und der thematischen Auseinandersetzung möglich. Die Kommunikations-Architekturen werden so konzipiert, dass die Beteiligten im Miteinander neue Lösungen für definierte Herausforderungen entwickeln können. Hierbei ist wichtig, dass  beispielsweise von Anfang an unterschiedliche Perspektiven, Hierarchieebenen und Experten miteinander dialogisch in Kontakt kommen. Alle Beteiligten können sich so auf Augenhöhe begegnen. Dies ist eine wesentliche Grundlage, um gemeinsam wirkungsvolle Lösungen entwickeln zu können. Hierfür braucht es eine wertschätzende und offene soziale Atmosphäre.

Die fünf Elemente der ELFsights® Kommunikations-Architekturen

Auf Basis unserer langjährigen Projekterfahrung haben wir ein Fünf-Elemente-System entwickelt mit dem Kommunikations-Architekturen in Unternehmen eingeführt werden können.

Grafik_ELFsights_Kommunikationsarchitektur.png

  • MachbarkeitsCheck: Hier werden die Ausgangsbedingungen systematisch erfasst und das Transformationsziel festgelegt.
  • BaseLine: Aufbauend auf dem Machbarkeits-Check werden die formellen und informellen Kommunikationselemente definiert.
  • ProzessLogik: Ergänzend zu den Kommunikationselementen wird die Logik der Kommunikationsabläufe festgelegt.
  • FührungsSystem: Durch das FührungsSystem wird der inhaltliche Rahmen, der Wertbezug, sowie der Legitimierungs- und Steuerungsvorgang geplant und überprüft.
  • WerteWelt: Die Wertewelt legt fest, was der Organisation hinsichtlich der Kommunikation wichtig ist und mit welcher Haltung kommuniziert wird.

Der Nutzen der Kommunikations-Architekturen: Von Innovation zu Integration zu Transformation

Nicht zufällig führen auch noch heutzutage viele Transformations-Prozesse nicht zum gewünschten Erfolg, dauern zu lange oder scheitern mitunter gänzlich. Denn die Transformationsfähigkeit in Unternehmen hängt entscheidend davon ab, wie gut Innovations- und Integrationsqualitäten miteinander verknüpft werden. Innovationsqualität beschreibt die Fähigkeit der inhaltlichen und strukturellen Erneuerung, wie es in Strategien, Produkten, Dienstleistungen und Organisationsstrukturen der Fall ist. In Ergänzung dazu, meint Integrationsqualität die Geschwindigkeit der organisatorischen Anpassungen und das Einbindung der beteiligten Menschen. Selten gelingt es Innovation und Integration wirksam miteinander zu verbinden. Dies stellt eine wesentliche kommunikative Herausforderung dar. Hier helfen Kommunikations-Architekturen. Ihr Nutzen wird in erfolgreichen Transformationsprozessen sichtbar. Denn beide Aspekte, Innovation und Integration, werden durch die Kommunikations-Architekturen von Beginn an miteinander verbunden. Auf diese Weise werden ganzheitliche Transformationen möglich. Sie zeigen sich im stimmigen Zusammenspiel von organisationalen Mustern, technischen Funktionalitäten und dem Bewusstsein und Handeln der beteiligten Menschen. Und das spart nicht nur Zeit und Geld. Es fördert auch die Motivation und die Freude am Arbeiten.

Da Kommunikations-Architekturen in einer Welt der zunehmenden strategischen Flexibilität und des permanenten Wandels eine immer wichtigere Stellung in der Unternehmensentwicklung einnehmen werden, lohnt sich für Unternehmenslenker, Veränderungsmanager und Organisationsentwickler, die Auseinandersetzung mit Kommunikations-Architekturen. Organisatorische Innovationen wie diese stärken eine antifragile, flexible und aufgeschlossene Kommunikationskultur. Und das ist die Grundlage für unternehmerische Erfolge.

Über den Autor

Jürgen Alexander Lehmann ist Gründer und CEO von ELFsights. Als Organisationsentwickler und Change Communications Architect begleitet er seit vielen Jahren Unternehmen in Veränderungsprozessen.

 

 




Termine

Praxistag

Auf Anfrage

Kategorien


Gerne beantworten wir Ihre Fragen

ELFsights kontaktieren

Bleiben Sie informiert

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und erhalten Sie regelmäßig interessante Informationen.