Als Arbeitgeber attraktiv bleiben

Posted by Lehmann on Februar 8, 2016

user_avatar

Als Arbeitgeber attraktiv bleiben

Basierend auf der Design-Thinking-Methode hat ELFsights ein Angebot für Arbeitgeber, die ihre Attraktivität nach Innen und Außen steigern wollen, entwickelt.

Allgemeine Studien über arbeitsbezogene Bedürfnisse und Ansprüche der ArbeitnehmerInnen von heute und morgen gibt es viele. Verallgemeinerungen und Prognosen sind jedoch für ein Unternehmen nur bedingt aussagekräftig. Die unternehmensspezifische Situation differenziert zu analysieren und zu reflektieren, und dabei auch die eigenen MitarbeiterInnen einzubeziehen, ermöglicht eine nachhaltige Entwicklung der Arbeitgeber-Attraktivität, die eigene  Potenziale und Ressourcen optimal nutzt.

Das Paket von ELFsights beinhaltet eine Hand voll Tools, die die unterschiedlichen Akteure eines Unternehmens dabei unterstützen, ihren Beitrag zur Entwicklung der Arbeitgeber-Attraktivität zu leisten. Angefangen vom Geschäftsführer oder Unternehmenseigentümer, über Personalverantwortliche, Führungskräfte bis hin zu den Angestellten.

Die Tools sind so angelegt, dass sie einen nachhaltigen Entwicklungsprozess ermöglichen. Die Wirkung nach Innen ist dabei ebenso wichtig wie die Wirkung nach außen.

Das Feedback & Innovation Tool (FIT) ermittelt die Passung zwischen den Werten, Bedürfnissen und Zielen der MitarbeiterInnen und dem Bedarf, der Kultur und der Vision des Unternehmens. Am Job Orientation Board (JOB) können MitarbeiterInnen und Führungskräfte auf spielerische Art und Weise Ihre individuelle Passung reflektieren. Auf Basis wissenschaftlich fundierter Bindungs- und Bedürfnisfaktoren werden daraus Erkenntnisse für eine wirksame Personalentwicklung und für eine unternehmensspezifische Employer Branding Strategie gewonnen.

Mit der Happy@Work-App erzeugen Mitarbeiter und Führungskräfte auf interaktive Art und Weise eine kontinuierliche Transparenz zur Engagement-Atmosphäre in ihrem Team. So können auch Auswirkungen von Veränderungen im Unternehmen direkt verstanden und bearbeitet werden.

Das Persona-Verfahren differenziert unterschiedliche Mitarbeiter-Typen, die auf Basis des FIT modelliert werden. Auf deren Grundlage können Personalstrategien bedarfsgerecht angepasst und erneuert werden.

Das Visual Coaching ist ein spezielles Instrument für Führungskräfte. Es unterstützt dabei die unerkannten Potenziale in der Mitarbeiterführung herauszuarbeiten und wirksame Strategien zu entwickeln.

Die ELFsights Tools machen ihre Anwender nicht nur nachhaltig erfolgreicher, sondern auch effizienter. Durch geschickte Vernetzung der Tools untereinander können relevante Informationen (Kennzahlen,...) auf unkomplizierte Art und Weise gewonnen und für die oben genannten Akteure zielgruppenspezifisch und handlungsorientiert aufbereitet werden. Neben der Selbstreflexion der Akteure werden immer auch Informationen für das gesamte Unternehmen generiert.

Die Anwendung der ELFsights Tools und die Begleitung durch die BeraterInnen verändert die Kultur eines Unternehmens nachhaltig. Dies ist gewollt und ein wichtiger Erfolgsfaktor des Angebots.



Tags:
Category: